Bühnenflöhe
Aktuell
Die Bühnenflöhe
Mitmachen
Pressestimmen
Kinderstimmen
Gespielte Stücke
BühnenflöheTheater in der Au
Sitemap | Kontakt | Newsletter | Impressum | <
HomeKlassischBühnenflöheÜber unsPresse

Gespielte Stücke

Das Urmel aus dem Eis   von Max Kruse
Ein Stück für Kinder ab 4 Jahren und junggebliebene Eltern

Bühnenfassung: Frank Pinkus
Inszenierung: Wilma Kaliebe und Inge Kuhn
Aufführungen 2001/2002
Diverse Spielstätten in und um München (19 Aufführungen)
Das Stück

Professor Habakuk Tibatong lebt mit seinem Pflegesohn Tim Tintenklecks und seiner Haushälterin, dem sprechenden Hausschwein Wutz, auf der Insel Titiwu, in der Südsee.

Dort hat er den Tieren Ping, dem Pinguin, Wawa, dem Waran, Schusch, dem Schuhschnabel und Seele-Fant in seiner Tier-Sprechschule das Sprechen beigebracht.

Eines Tages finden sie am Strand der Insel Titiwu einen kleinen Mini-Eisberg und - darin eingeschlossen - ein Ei.

Als das Eis in der Südseehitze schnell geschmolzen ist, beschließen sie, das Ei, ein ziemlich großes Ei, auszubrüten.

Es gelingt. Heraus kommt ein kleines Urmel.

Doch König Pumpernell von Pumpolonien hört von dieser Sensation und macht sich mit seinem Hubschrauber auf den Weg zur Insel Titiwu, um das Urmel zu jagen und zu erlegen.

Er hat jedoch nicht mit den klugen Tieren von Titiwu gerechnet.

Mitwirkende
Professor Habakuk TibatongHubertus Janke
Tim Tintenklecks, sein PflegesohnKorbinian Emmert
Wutz, das HausschweinAngelina Käser
Ping PinguinSylvia Haas
Wawa, der WaranMonika Schreiner
Schusch, der SchuhschnabelClaudia Emmert
Seele-FantWolfgang Seldt
Das UrmelElke Zimmer
König Pumpernell der FünfundfünfzigsteAndrea Kleinschmidt
Kinderstimmen
Luci, 4 Jahre, Dezember 2001
Liebes Urmel,

ich liebe Dich!

Ich vergess Dich niemals. Das ist das schönste Theater auf der ganzen großen Welt.

Gruesse von Deiner LUCI.

Von Allen Leuten auf der ganzen Welt liebe Grüße.

Von der Doro und vom Pat auch und ich schicke Dir bald eine EMAIL. Sie wird bald bei Dir ankommen.

Wir schicken Dir das Bild mit. Hoffentlich gefällt es Dir. Mit dem Papa selbst gemacht und nicht gekauft.

Viele Grüße - Deine Luci. Du bist lieb, bleib schön mutig, lass Dich von den Anderen bedienen.

Gute Nacht - liebes Urmel.

Deine liebe Luci

Pressestimmen
Münchner Merkur, 17.01.2002
... Es war eine unglaublich niedliche Inszenierung mit einem wunderschönen Bühnenbild und bezaubernden Kostümen, die die Kinder in den Bann der "Bühnenflöhe" zog - so sehr, daß sogar die Tüte Popcorn in der kleinen Hand mit einem Mal ganz unwichtig war.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2001
... Die liebevoll gestalteten Kulissen und Kostüme taten das übrige, die Aufführung zu einem gelungenen Familiennachmittag zu machen ...
Münchner Merkur, 04.12.2001
... Das junge Publikum verfolgte mit großen Augen die fantasievoll gestaltete Aufführung. Seit bereits 15 Jahren inszeniert das Ensemble Stücke für Kinder. Diese Erfahrung in Sachen kindgerechter Auführung sah man den Darstellern und dem Stück an. Verkleidet und bunt geschminkt entführten sie die Zuschauer in die Märchenwelt des Urmel...