Bühnenflöhe
Aktuell
Die Bühnenflöhe
Mitmachen
Pressestimmen
Kinderstimmen
Gespielte Stücke
BühnenflöheTheater in der Au
Sitemap | Kontakt | Newsletter | Impressum | <
HomeKlassischBühnenflöheStudiobühneLyrikwerkstattÜber unsPresse

Gespielte Stücke

Rumpelstilzchen   (Textbearbeitung Theater in der Au)
Für Kinder ab 4 Jahren

Regie: Wolfgang Seldt und Paul Müller
Das Stück

Der Müller Mehlwurm ist ein Prahlhans und Faulpelz. Als König Alexander und seine Finanzministerin Gierlinde an seiner Mühle vorbei kommen, behauptet er, dass seine Tochter Anna Stroh aus Gold spinnen kann. Sie muss mit aufs Schloss und Ihre Kunst beweisen. Anna gelingt das Unmögliche nur mit Hilfe des Kobolds Rumpelstilzchen. In Ihrer Not verspricht sie ihm für seine Dienste sogar ihr erstes Kind. Der König heiratet Anna und bald wird der kleine Prinz geboren. Der Kobold ist schnell vergessen. Doch dieser taucht nach einem Jahr wieder auf und fordert den Lohn für seine geleistete Arbeit. Anna will ihr Kind nicht hergeben. Der Kobold gibt ihr eine Frist von zwei Tagen. Sollte sie in diesem Zeitraum seinen Namen nicht erraten, so muss sie ihm ihr Kind geben. König und Hofstaat machen sich verzweifelt im ganzen Lande auf die Suche nach dem Namen. Werden sie ihn rechtzeitig finden?
Vielleicht kann eine weise Eule helfen, der der König im Wald begegnet?
Ob und wie es gelingt den Kobold zu überlisten, zeigen Euch die Bühnenflöhe.

Mitwirkende
Zum Fotoalbum
König AlexanderHerwart Kiram
Finanzministerin GierlindeClaudia Emmert
Dienerin DahliaŞahika Tetik
Dienerin ThaliaCharlotte Purvis
Müllermeister MehlwurmAndreas Wünnenberg
Müllerstochter Anna, KöniginStefanie Bandau
Magd JuleElke Zimmer
EuleAngie Stiegler
RumpelstilzchenIrmela Purvis
 
RegieWolfgang Seldt und Paul Müller
TechnikMartin Birk
BühnenbildDieter Schmitt
Fotos© Andreas Prott
Aufführungen

Aufführungen mit dem Kartensymbol werden vom Theater in der Au selbst organisiert. Deshalb können Sie für diese Aufführungen - durch Klick auf das Symbol - Karten elektronisch reservieren. Dies ist jeweils bis ca. 2 Tage vor der Aufführung möglich.

Der Vorverkauf beginnt am 1. Oktober 2007. Alle Spielorte sind mit Rollstuhl zugänglich. Aufführungsdauer inklusive Pause 2 Stunden.

Samstag, 24. November 2007, 15:00
Mehrzweckhalle Am Haderner Winkel 2, Neuried bei München
Premiere! Veranstalter: Kunst und Kultur e.V.
Kein Vorverkauf
Sonntag, 25. November 2007, 16:00
ATSV-Halle Kirchseeon
Veranstalter: KuKiKi e.V.
Vorverkauf: Schreibwaren öller, Ostring 7, Eglharting, T. (08091) 21 47
sowie Buchladen Kristina Dressler, Kirchseeon, T. (08091) 44 93
Sonntag, 09. Dezember 2007, 13:30
Theater in der Au, Am Herrgottseck 4, Mariahilfplatz, München Au
Tageskasse ab 12:30, Einlass ab 13:00. Achtung: 2. Aufführung um 17 Uhr!
Sonntag, 09. Dezember 2007, 17:00
Theater in der Au, Am Herrgottseck 4, Mariahilfplatz, München Au
Tageskasse ab 16:00 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr
Samstag, 15. Dezember 2007, 16:00
Kleines Theater Haar (im Bezirkskrankenhaus Haar, Zugang über Leibstraße 72)
Tageskasse ab 15:00 Uhr, Einlass ab 15:30 Uhr.
Vorverkauf auch im Blumenladen "Blumenzauber", Leibstr 98, Haar.
Sonntag, 13. Januar 2008, 15:00
Aula der Grundschule, Bahnhofstr. 3, Unterföhring
Vorverkauf: Reisebüro Moser, T. (089) 950 32 15
und Schreibwaren Dall'Armi, T. (089) 950 39 43
Sonntag, 20. Januar 2008, 16:00
BRK Seniorenheim Kieferngarten, Bauernfeindstraße, München-Freimann
Tageskasse und Einlass ab 15:00 Uhr
Kein Vorverkauf
Sonntag, 27. Januar 2008, 16:00
Grundschule an der Karl-Sittler-Straße in Poing
Veranstalter: Familienzentrum Poing
Vorverkauf: Buchladen im City-Center,
und Naturkostladen "Der Bio-Löffl", Hauptstr. 8, Poing
Samstag, 02. Februar 2008, 16:00
Stadttheater Weilheim
Vorverkauf: Kreisbote Kartenservice, Kirchplatz 15, 82362 Weilheim, Tel. (0881) 927 58 69
Sonntag, 10. Februar 2008, 16:00
Gemeindesaal Pfaffing
Vorverkauf: EDEKA-Markt Breitsameter, Pfaffing
Sonntag, 17. Februar 2008, 16:00
Mehrzweckhalle Moosach/Glonn
Veranstalter: Frauen für Moosach
Vorverkauf: Spielwaren Zednik, 85625 Glonn
Metzgerei Lederer, Moosach
und Andrea Hinterwaldner, T. (08091) 9610
Samstag, 23. Februar 2008, 15:00
Tiefstollenhalle Peißenberg, Tiefstollen 1, 82380 Peißenberg
Vorverkauf: Kreisbote Kartenservice, Kirchplatz 15, 82362 Weilheim, Tel. (0881) 927 58 69
Bücherstube, Hauptstr. 61, Peißenberg, Tel. (08803) 42 43
Süsse Hanni, Weinstr. 16, Schongau, Tel. (08861) 72 38
Sonntag, 24. Februar 2008, 17:00
KUBIZ Unterhaching, Jahnstraße 1
Vorverkauf: KUBIZ Tel. (089) 665553-16
Samstag, 01. März 2008, 13:30
Theater in der Au, Am Herrgottseck 4, Mariahilfplatz, München Au
Tageskasse ab 12:30, Einlass ab 13:00. Achtung: 2. Aufführung um 17 Uhr!
Samstag, 01. März 2008, 17:00
Theater in der Au, Am Herrgottseck 4, Mariahilfplatz, München Au
Tageskasse ab 16:00 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr
Sonntag, 02. März 2008, 15:00
Theater in der Au, Am Herrgottseck 4, Mariahilfplatz, München Au
Tageskasse ab 14:00 Uhr, Einlass ab 14:30 Uhr
Samstag, 08. März 2008, 15:00
Dorfgemeinschaftshaus Lorenzenberg, 85617 Aßling
Achtung: Verlegt vom 26.01.2008!
Veranstalter: Förderverein für Kinder, Jugendliche und Familien Aßling e.V.
Vorverkauf: Bücherladen Steckenpferd, Bahnhofstr. 29, T. (08092) 852722, 85617 Aßling

Pressestimmen
Münchener Merkur, 27.11.2007, Ausgabe Würmtal
Dem Ensemble gelang es bis zur letzten Szene, die Kinder zu fesseln. Sie lachten, als der Müller zur Magd sagte "Ich Chef, du nix", riefen ein "Doooooch" hinein, als Anna anmerkte, dass kein Mensch Stroh zu Gold spinnen könne. Große Augen bekamen sie jedes Mal, wenn dieses kleine Männchen auf die Bühne trat - wie hieß es gleich noch?